icon

Anker MagGo, Click it, Charge it - Doppelter Speed.

Jetzt kaufen>>
icon

Weekend Sale | 2 = 15% Rabatt | 3 = 20% Rabatt

Jetzt kaufen>>
03
:
Tage
04
:
Std.
56
:
Min.
46
Sek.
///
Bestes Tragbares Ladegerät für Android zum Kauf 2024

Bestes Tragbares Ladegerät für Android zum Kauf 2024

Das Navigieren im Labyrinth der technischen Gadgets, um das beste tragbare Ladegerät für Android-Geräte zu finden, erfordert ein scharfes Auge auf bestimmte Spezifikationen, um Kompatibilität, Langlebigkeit und Effizienz zu gewährleisten. In diesem Artikel werden die wesentlichen Faktoren vorgestellt, auf die Sie bei der Auswahl eines idealen Power-Begleiters für Ihr Android-Smartphone oder -Tablet achten sollten, gefolgt von einer kuratierten Liste erstklassiger tragbarer Ladegeräte, die sich durch Leistung, Haltbarkeit und Benutzerfreundlichkeit auszeichnen und sicherstellen, dass Ihr Gerät auch an den geschäftigsten Tagen mit Strom versorgt wird.

Beste Tragbare Ladegerät für Android

Dinge, Die Sie bei Auswahl des Richtigen Ladegeräts für Android-Geräte Wissen Sollten

Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl des besten Ladegeräts für Ihre Bedürfnisse helfen:

Finden Sie heraus, Wie Viel Leistung Sie in Watt (W) Benötigen

Die wichtigste Überlegung bei der Auswahl eines Ladegeräts ist der Strombedarf Ihres Geräts, ausgedrückt in Watt (W). Diese Zahl finden Sie auf dem Datenblatt Ihres Geräts oder im Handbuch und ist entscheidend dafür, wie schnell Ihr Gerät aufgeladen werden kann. Die Wattleistung variiert stark zwischen den Geräten und liegt bei den meisten Smartphones in der Regel zwischen 18W und 80W, wobei einige, wie bestimmte OnePlus-Modelle, sogar höhere Geschwindigkeiten von über 120W unterstützen. Diese Nennleistung gibt die maximale Leistung an, die das Gerät für ein optimales Aufladen verarbeiten kann. Es ist wichtig, sich für ein Ladegerät zu entscheiden, das mindestens diese Leistung liefern kann, um sicherzustellen, dass Sie die volle Ladekapazität Ihres Geräts nutzen können.

Überprüfen Sie das von Ihrem Gerät Unterstützte Ladeprotokoll

Das Ladeprotokoll ist die Sprache, die Ihr Gerät mit seinem Ladegerät spricht und bestimmt, wie Strom abgegeben wird. Während einige Android-Geräte universelle Standards wie USB Power Delivery (PD) unterstützen, verwenden andere möglicherweise proprietäre Technologien wie SuperVOOC von OPPO oder Warp Charge von OnePlus. Es ist wichtig, die Kompatibilität sicherzustellen. Wenn Ihr Gerät einen proprietären Standard unterstützt, werden durch die Verwendung eines Ladegeräts eines Drittanbieters möglicherweise nicht die schnellsten Ladefunktionen Ihres Geräts freigeschaltet. Im Gegensatz dazu können Ladegeräte, die universellen Standards wie USB PD entsprechen, in der Regel problemlos zwischen Geräten ausgetauscht werden.

Wählen Sie ein Ladegerät, das dem Strombedarf Ihres Geräts Entspricht

Sobald Sie sowohl die erforderliche Wattzahl als auch das unterstützte Ladeprotokoll Ihres Geräts ermittelt haben, ist es an der Zeit, ein Ladegerät zu finden, das genau auf diese Bedürfnisse abgestimmt ist. Die Auswahl eines passenden Ladegeräts stellt sicher, dass Sie Ihr Gerät weder untertreiben, was zu langsamen Ladezeiten führen kann, noch Schäden durch die Verwendung eines Adapters riskieren, der zu viel Strom liefert. Wenn auf dem Datenblatt Ihres Geräts eine bestimmte Wattzahl des Ladegeräts für ein optimales Aufladen angegeben ist, ist es ratsam, ein Ladegerät anzustreben, das diese Nennleistung erfüllt oder übertrifft, um den Leistungsverlust über Kabel und den Wirkungsgrad zu berücksichtigen.

Stellen Sie Sicher, dass jeder Anschluss Ihre Erforderlichen Standards Unterstützt

Wenn Sie sich für ein Ladegerät mit mehreren Anschlüssen entscheiden, müssen Sie überprüfen, ob jeder Anschluss die Ladestandards erfüllt, die Ihr Gerät benötigt. Oft haben Multi-Port-Ladegeräte unterschiedliche Funktionen für jeden Anschluss, und die Gesamtleistung, wenn mehrere Geräte angeschlossen sind, kann ungleich aufgeteilt werden. Zum Beispiel kann es sein, dass nicht jeder Anschluss an einem Ladegerät Quick Charge oder USB PD unterstützt, was dazu führen kann, dass ein Gerät schnell aufgeladen wird, während ein anderes mit einem normaleren Tempo aufgeladen wird. Denken Sie außerdem an die Gesamtleistung, die das Ladegerät liefern kann - wenn es sich beispielsweise um ein 60W-Ladegerät mit drei Anschlüssen handelt, kann es möglicherweise nicht in der Lage sein, drei Geräte gleichzeitig schnell aufzuladen, wenn dies mehr als die maximal 60W erfordert, die es liefern kann.

Beste Tragbare Ladegeräte für Android Geräte Empfohlen

Hier sind die drei besten tragbaren Handy-Ladegeräte für Android-Geräte:

Anker Prime 27.650mAh Powerbank (250W)

Das Anker Prime 27.650mAh Powerbank (250W) ist ein Kraftpaket in kompakter Form, ähnlich der Größe einer Getränkedose, bietet aber eine beeindruckende Leistung von 250W. Die PD 3.1-Technologie ist auf technisch versierte Personen zugeschnitten und ermöglicht mit zwei USB-C- und einem USB-A-Anschluss das Schnellladen mehrerer Geräte, einschließlich Android-Geräten. Das herausragende Merkmal für Android-Benutzer ist das intelligente Aufladen, das die Akkulaufzeit optimiert und gleichzeitig sicherstellt, dass Ihr Gerät schnell eingeschaltet wird. Er entspricht den TSA-Vorschriften und ist der perfekte Reisebegleiter. Schnellladen und die intuitiven Funktionen der Anker-App machen sie zu einer Top-Wahl für Effizienz und Bequemlichkeit.

Anker Prime 27.650mAh Powerbank (250W)

Anker Prime 12.000mAh Powerbank (130W)

Die Anker Prime 12.000mAh Powerbank (130W) ist eine hervorragende Wahl für Benutzer von Android-Geräten, die leistungsstarke, tragbare Ladelösungen suchen. Mit seiner Zwei-Wege-Schnellladefunktion und einer beeindruckenden Gesamtleistung von 130W verkürzt er die Ladezeit Ihrer Geräte erheblich. Das Design dieser Powerbank ist beeindruckend kompakt und eignet sich daher perfekt für den mobilen Einsatz ohne Leistungseinbußen. Es verfügt über ein intelligente Digitaldisplay zur Überwachung von Ladeständen und Ausgängen, um sicherzustellen, dass Sie immer auf dem Laufenden sind. Darüber hinaus ermöglicht die 65W-Schnellladefunktion eine vollständige Aufladung in nur 45 Minuten, was Effizienz und Bequemlichkeit für Android-Benutzer verkörpert.

Anker Prime 12.000mAh Powerbank (130W)

Anker Nano Powerbank

Die Anker Nano Powerbank ist ein kompakter und dennoch leistungsstarker Begleiter für Benutzer von Android-Geräten. Mit einer robusten Kapazität von 10.000 mAh und einer bidirektionalen Aufladung von 30W sorgt er dafür, dass Ihre Geräte schnell mit Strom versorgt werden oder die Bank selbst schnell aufgeladen wird - 50% in nur 45 Minuten. Seine Abmessungen (4,09 × 2,06 × 1,02 Zoll) machen es sehr tragbar. Insbesondere die Konstruktion aus 80% recyceltem Kunststoff unterstreicht das Engagement für Nachhaltigkeit. Diese Powerbank erfüllt die dynamischen Ladeanforderungen moderner Geräte mit Effizienz und Umweltbewusstsein.

Anker Nano Powerbank

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Suche nach dem besten tragbaren Ladegerät für Android die Nutzung Ihres Geräts verändert und jeden Moment nahtloser macht. Mit den wichtigsten Ratschlägen können Sie das ideale Ladegerät auswählen, das den Anforderungen Ihres Telefons entspricht und Sie aufgeladen, verbunden und unaufhaltsam hält, egal was Ihr Tag für Sie bereithält. Jetzt hat Ihr Android-Gerät an jedem Ort, an dem Sie sich aufhalten - sei es der Komfort Ihres Zuhauses, die Hektik des Büros oder der Nervenkitzel im Freien - die Leistung, die es braucht, um mit Ihrem Leben Schritt zu halten, dank des perfekten Ladebegleiters an Ihrer Seite.

FAQ

Hier sind einige häufig gestellte Fragen zum besten tragbaren Ladegerät für Android.

Soll Ich 10000MAH oder 20000MAH Powerbank Wählen?

Die Wahl zwischen einer 10000MAH und 20000MAH Powerbank hängt hauptsächlich von Ihren spezifischen Bedürfnissen ab. Wenn Sie häufig mehrere Geräte aufladen müssen oder Geräte mit großen Akkukapazitäten haben, ist eine 20000MAH Powerbank besser geeignet. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach etwas Leichterem und Tragbarerem sind, sollte Ihnen eine 10000MAH Powerbank ausreichend dienen.

Wie Viele Stunden Hält eine 20000MAH Powerbank?

Die Laufzeit einer 20000MAH Powerbank hängt vom Stromverbrauch des zu ladenden Geräts ab. Wenn Ihr Smartphone beispielsweise eine große Akkukapazität von 4000mAh hat und vollständig entladen ist, kann eine 20000MAH Powerbank es theoretisch fünfmal aufladen. Unter Berücksichtigung des Energieverlusts während der Übertragung und der Wirkungsgrade können Sie jedoch etwa 4 volle Aufladungen erhalten.

Verlieren Powerbanks die Ladung, Wenn Sie Nicht Benutzt Werden?

Ja, tragbare Powerbanks verlieren aufgrund des minimalen Stromverbrauchs des internen Schaltkreises an Ladung, wenn sie nicht verwendet werden. Der Verlust ist jedoch sehr gering. In der Regel sollte eine voll aufgeladene Powerbank ihre Ladung mehrere Wochen lang beibehalten, obwohl dies je nach Faktoren wie der Qualität, dem Alter und der Umgebungstemperatur der Powerbank variieren kann.

Empfohlene Artikel

Neues & Aktuelles