Smarte Sommer-Schnäppchen, Mit bis zu -70€

Angebot endet in : 01:16:39:06

top banner
Startseite
/
Blog-Zentrum
/
Ladegeräte
/
Wartungsanleitung für tragbare Ladegeräte zur Maximierung der Batterielebensdauer

Wartungsanleitung für tragbare Ladegeräte zur Maximierung der Batterielebensdauer

Wie verlängert man die Akkulaufzeit der tragbaren Ladegeräte von Anker ?

  • Verwenden Sie den Akku innerhalb der optimierten Betriebstemperatur (0℃ bis 25℃).
  • Benutzen Sie es nicht in der Nähe einer Wärmequelle.
  • Lagern Sie das tragbare Ladegerät nicht in einer heißen oder feuchten Umgebung.
  • Missbrauchen Sie die Batterie nicht. Unregelmäßiger Gebrauch (einschließlich, aber nicht beschränkt auf übermäßigen Gebrauch, Verwendungsmethoden, Umgebungsbedingungen usw.) führt leicht zu einer Leistungsverschlechterung von Lithiumbatterien, verkürzt die Laufzeit, beeinträchtigt die Lebensdauer und kann sogar zu Ausbeulungen, Rauchentwicklung und Feuer führen.
  • Es wird empfohlen, die Lithiumbatterie regelmäßig (alle 3 Monate) aufzuladen.

Häufige Fragen und Antworten zu Lebensdauer und Temperatur

F1: Wie hoch ist die Lebensdauer der tragbaren Ladegeräte von Anker?

Tragbare Ladegeräte von Anker können bis zu 300–500 vollständige Ladezyklen durchhalten. Beachten Sie, dass es sich dabei lediglich um Schätzungen handelt, die je nach Nutzungshäufigkeit und anderen Faktoren variieren können.

F2: Was ist die optimierte Betriebs- und Lagertemperatur der tragbaren Anker-Ladegeräte?

Die optimierte Betriebstemperatur liegt bei 0 °C bis 25 °C. Wenn Sie die Batterien einen Monat lang lagern, gilt als Faustregel, sie bei -10 °C bis 45 °C (14 °F bis 113 °F) und bei -10 °C (14 °F bis 95 °F) aufzubewahren °C bis 35 °C), wenn Sie sie 3 Monate lang lagern.

F3: Wie verlängern Sie die Lebensdauer der tragbaren Anker-Ladegeräte?

Es wird empfohlen, die tragbaren Ladegeräte mindestens alle 3 Monate aufzuladen.

Wie hoch ist die Lebenserwartung der Batterie?

Nach Erreichen von 500 vollständigen Ladezyklen (einige Lithiumbatterien erreichen möglicherweise 300 Zyklen, was sich bei unregelmäßiger Verwendung verkürzen kann) endet ihre Lebensdauer. In diesem Fall werden die Leistung und Sicherheit der Lithiumbatterien beeinträchtigt.

Wir empfehlen Ihnen, die Batterie auszutauschen, wenn das folgende Problem auftritt:

  1. Schwellung des Batteriegehäuses.
  2.  An der USB-Schnittstelle tritt Flüssigkeit oder ein deutlicher Geruch auf.
  3.  Während des Gebrauchs tritt ungewöhnliche Hitze auf.
  4.  Beim Schütteln des Akkus ist ein Geräusch von internen elektronischen Komponenten zu hören.
  5.  Gebrochenes Gehäuse.
  6. Flüssigkeit ist über den USB-Anschluss eingedrungen.

Vier Möglichkeiten, die Batterien zu recyceln

  1. Finden Sie eine Recyclinganlage in Ihrer Nähe.
  2. 2. Schauen Sie sich Earth911 oder Call2Recycle an , um praktische Recyclingoptionen zu finden.
  3. 3. Befolgen Sie die örtlichen Gesetze und Vorschriften zur ordnungsgemäßen Batterieentsorgung.
  4. 4. Geben Sie es in Ihrem Haushaltsrecyclingzentrum ab oder stellen Sie es in Recyclingkiosken in Best Buy-Filialen ab.
Empfohlene Artikel

Neues & Aktuelles