Anker MagGo, Click it, Charge it - Doppelter Speed.

Jetzt kaufen>>

Am Tag der Erde mit Anker sparen. Bis zu 40% Rabatt und Gratisgeschenke

Jetzt kaufen>>
///
Warum wird mein Handy heiß beim Laden

Warum wird mein Handy heiß beim Laden

 Warum wird mein Handy heiß beim Laden? Das ist ein weit verbreitetes Problem, das verschiedene Ursachen haben kann. Wenn es Ihnen schon einmal aufgefallen ist, sind Sie hier richtig. In diesem umfassenden Artikel erläutern wir die sechs häufigsten Gründe, warum Ihr Handy beim Laden heiß wird, die möglichen Gefahren, die mit einer Überhitzung des Handys verbunden sind, Möglichkeiten zur Kühlung des Telefons und zur Verringerung des Risikos von Schäden sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Ladegeräten.

Warum wird mein Handy heiß beim Laden?

Ihr Handy wird warm beim Laden, warum? Dass sich das Handy beim Laden erwärmt, kommt relativ häufig vor und kann verschiedene Ursachen haben. Hier sind einige der häufigsten Gründe für dieses Problem.

  1. Überladung:Wenn Ihr Handy zum Laden angeschlossen ist und der Akku 100% erreicht hat, sind viele Mobiltelefone so programmiert, dass sie dem Akku auch dann noch Strom zuführen, wenn er bereits voll ist. Diese überschüssige Energie kann nirgendwo hin und führt zu einer Überhitzung des Geräts.
  2. Schnelles Laden: Auch beim schnellen Laden kann sich das Handy warm sein, wenn es an die Steckdose angeschlossen ist, da das Gerät schnell Strom aus dem Ladegerät zieht. Dabei entsteht viel Wärme. Um Überhitzung zu vermeiden, sollten Sie beim Schnellladen einen Adapter mit hoher Stromstärke und Spannung verwenden.
  3. Schlechte Belüftung: Wenn Ihr Gerät während des Ladevorgangs nicht ausreichend Platz oder Belüftung hat, kann die von den internen Komponenten des Handys erzeugte Wärme nicht entweichen und führt zu einer Überhitzung des Geräts. Achten Sie darauf, dass während des Ladevorgangs genügend Platz für die Luftzirkulation um das Gerät vorhanden ist.
  4. Minderwertige Ladegeräte oder Kabel: Warum wird mein Handy heiß beim Laden? Auch minderwertige oder gefälschte Ladegeräte oder Kabel können zu Überhitzung führen. Die Verwendung eines Ladegeräts, das nicht speziell für ein Handy entwickelt wurde, kann zu einer übermäßigen Wärmeentwicklung während des Ladevorgangs führen.
  5. Übermäßige Nutzung während des Ladevorgangs:Die Nutzung des Geräts während des Ladevorgangs kann zusätzliche Wärme erzeugen und den Akku belasten. Eine übermäßige Nutzung während des Ladevorgangs kann zu einer Überhitzung des Geräts führen und sollte nach Möglichkeit vermieden werden. 
  1. Alterung des Akkus: Wie alle anderen Akkus werden auch Smartphone-Akkus mit der Zeit schwächer und verlieren aufgrund der höheren Spannung und des höheren Stroms an Leistung, die dem Gerät zugeführt werden.

 

Was passiert, wenn es ständig überhitzt?

Die vier Hauptschäden eines ständig überhitzten Handys sind:

  1. Dauerhafte Schädigung des Akkus:Ständige Überhitzung kann die Lebensdauer und die Kapazität des Akkus verringern und zu dauerhaften Schäden führen.
  2. Beschleunigter Verschleiß der Komponenten:Übermäßige Hitze kann die empfindlichen Komponenten Ihres Handys beschädigen, so dass sie schneller verschleißen als sie sollten.
  3. Geringere Ladeeffizienz: Ein heißes Gerät braucht länger zum Aufladen, was die Ladeeffizienz Ihres Akkus verringert.
  4. Schlechte Leistung während des Gebrauchs:Ein überhitztes Handy kann zu Verzögerungen oder zum Einfrieren während des Gebrauchs führen, da die internen Komponenten durch die übermäßige Wärmeentwicklung überlastet werden.

 

Wie halten Sie Ihr Handy beim Laden kühl?

Hier sind sechs sichere Methoden, um Ihr Gerät beim Laden kühl zu halten.

1. Überladung vermeiden:Wie bereits erwähnt, führt eine Überladung des Geräts zu einer Überhitzung und beschädigt den Akku. Noch wichtiger ist es, das Gerät vom Stromnetz zu trennen, sobald es voll ist, um eine Überhitzung zu vermeiden.

2. Ein qualitativ hochwertiges Ladegerät und Kabel verwenden: Verwenden Sie nur Ladegeräte und Kabel, die speziell für Mobiltelefone entwickelt wurden, um ein sicheres und effizientes Laden ohne übermäßige Hitzeentwicklung zu gewährleisten. Die Anker Ladekabelzum Beispiel sind MFi-zertifiziert, um eine perfekte Kompatibilität mit Lightning-Geräten zu gewährleisten und ein sicheres Laden mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit zu garantieren.

3. Ihr Handy in den Flugmodus schalten: Wenn Sie Ihr Handy in den Flugmodus schalten, wird weniger Strom zum Laden benötigt und die Temperatur kann niedriger gehalten werden. Wenn Sie Funktionen wie Wi-Fi, Bluetooth und Ortungsdienste deaktivieren, wird der Akku Ihres Geräts weniger belastet und es überhitzt sich nicht, wenn es zum Laden an die Steckdose angeschlossen wird.

4. Die Hülle von Ihrem Handy entfernen: Wenn Sie die Hülle Ihres Handys entfernen, bevor Sie es zum Laden anschließen, kann dies dazu beitragen, dass Ihr Gerät kühl bleibt, da das Gehäuse des Handys besser belüftet wird.

5. Ihr Gerät an einen kühlen Ort legen: Vermeiden Sie es, Ihr Mobiltelefon während des Ladevorgangs in direktem Sonnenlicht oder in der Nähe einer anderen Wärmequelle aufzubewahren. Wenn Sie es an einem kühlen Ort aufbewahren, kann die Temperatur des Geräts niedrig gehalten werden, auch wenn es für längere Zeit angeschlossen ist.  

6. Zu einer Steckdose wechseln: Wenn Sie Ihr Gerät an einer Steckdose statt über USB aufladen, können Sie eine Überhitzung vermeiden, da die Stromversorgung stabiler ist und keine plötzlichen Spannungsspitzen oder -abfälle auftreten können.

 

Zusammenfassung

Warum wird mein Handy heiß beim Laden? Oben haben wir Ihnen es ausführlich erklärt. Hitze ist ein großes Problem für Smartphones und kann zu ernsthaften Schäden führen, wenn nicht richtig damit umgegangen wird. Es ist wichtig zu verstehen, wie Hitze entsteht, um unnötige Schäden zu vermeiden. Obwohl es einige unvermeidbare Ursachen für Überhitzung gibt, wie z.B. schnelles Laden oder intensive Nutzung, wenn das Gerät an eine Steckdose angeschlossen ist, können Sie das Risiko einer Überhitzung Ihres Geräts verringern und es vor möglichen Schäden schützen, indem Sie die oben genannten Tipps befolgen. Durch einfache Maßnahmen wie die Verwendung des richtigen Ladegeräts, das Vermeiden von Überladung und das Schalten des Handys in den Flugmodus während des Ladevorgangs können Sie dafür sorgen, dass Ihr Smartphone kühl bleibt und länger einwandfrei funktioniert.

 

FAQ

Mein Handy wird warm beim Laden, ist es schlimm?

Im Allgemeinen ist es normal, dass Geräte während der Benutzung und insbesondere während des Ladens warm werden, da der Akku mehr Energie benötigt. Wenn es jedoch zu heiß wird, kann es auf ein grundlegendes Problem hinweisen, das sofort behoben werden muss, bevor es zu weiteren Schäden kommt.

Kann ein überhitztes Handy einen Brand verursachen?

Ja, wenn ein Handy über einen längeren Zeitraum extrem hohen Temperaturen ausgesetzt ist, kann es sowohl intern (durch beschädigte Bauteile) als auch extern (z.B. durch in Brand geratene Akkus) schwere Schäden verursachen. Um diese Risiken zu vermeiden, sollten Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, wie z.B. das Fernhalten von externen Wärmequellen während des Ladevorgangs und das Vermeiden von Überladung, um die Wahrscheinlichkeit des unbeabsichtigten Eintretens dieser Szenarien deutlich zu verringern.

Warum kann ich mein Mobiltelefon nicht im Bett Laden?

Obwohl Smartphones mit speziellen Schutzvorrichtungen ausgestattet sind, die verhindern, dass sie während des Betriebs gefährlich hohe Temperaturen erreichen, raten die meisten Hersteller davon ab, sie direkt auf weiche Oberflächen wie Betten zu legen. Dies kann zu Komplikationen führen, da es keine Luftzirkulation um das Gerät gibt, was zu einem schnelleren Temperaturanstieg und anderen Risiken führen kann.

Empfohlene Artikel

Neues & Aktuelles