///
Wie startet man ein Leben im Van? Ein Leitfaden für Anfänger

Wie startet man ein Leben im Van? Ein Leitfaden für Anfänger

Heutzutage interessieren sich viele Menschen für das Leben im Van. Es scheint einfach zu sein: Kaufe einen Van, kündige deine Arbeit und mache dich auf den Weg. Doch wie die meisten Menschen, die sich für diesen alternativen Lebensstil entscheiden, wissen, ist die Umstellung auf das Van-Leben alles andere als nahtlos. Aber wenn du es richtig machst, kann es Spaß machen und sehr Instagram-würdig sein. Deshalb haben wir diesen Artikel vorbereitet, um dich bei deinem Start ins Van-Leben zu begleiten und dein Abenteuer zu beginnen.

Was ist Van Life?

Van Life bezeichnet eine Lebensweise für diejenigen, die beschließen, in Vans oder anderen Fahrzeugen zu leben, die zu mobilen winzigen Behausungen umgebaut wurden. Diese nomadische Lebensweise zeichnet sich durch Minimalismus, Abenteuer, Einfachheit und eine Neubewertung der wahren Bedeutung des Lebens aus.

Im Van zu leben bedeutet, die Kontrolle über dein Leben zu übernehmen. Es geht darum, deine Ängste zu überwinden, damit du das tun kannst, was dich lebendig fühlen lässt. Es geht darum, Menschen aus aller Welt zu treffen und sie trotz ihrer Unterschiede willkommen zu heißen und dabei die Gemeinsamkeiten zu erkennen, die wir alle teilen.

Wie plant man sein Van-Leben?

Die Planung für das Leben im Van kann schwierig und kompliziert sein. Hier sind einige Tipps, um das Van-Leben zu starten.

Probiere es aus

Das Leben im Van ist großartig, aber es ist nicht für jeden geeignet. Probiere es aus, um herauszufinden, ob das Van-Leben etwas ist, das dir gefallen könnte. Mach ein paar Testreisen mit dem Fahrzeug, das du bereits hast oder das du dir ausleihen kannst, um herauszufinden, ob dieser Lebensstil wirklich das ist, was du dir wünschst.

H3: Wähle ein Fahrzeug, das am besten zu deinen Van-Leben-Bedürfnissen passt

Bei der Wahl eines Fahrzeugs für das Van-Leben solltest du ein paar Dinge beachten. Überlege zunächst, in welchem Land oder welcher Stadt du unterwegs sein möchtest. Wenn du am Strand campen oder abgelegene Gebiete über Offroad-Strecken und Schotterwege bereisen möchtest, benötigst du einen Allradantrieb. Außerdem solltest du darüber nachdenken, wie viel Platz du benötigst. In einem fahrenden Zuhause gibt es nicht viel Platz, aber je nach gewähltem Fahrzeug kann dies stark variieren. Wenn du viele Dinge mitnehmen möchtest, solltest du über etwas Größeres als einen Standard-Van nachdenken.

Belade dein Fahrzeug mit Gegenständen

Viele Menschen entscheiden sich dafür, im Van zu leben, weil sie ein minimalistisches Leben führen möchten. Für andere ist dies ein guter Nebeneffekt. Bevor du jedoch alle deine weltlichen Güter verkaufst, gibt es einige unverzichtbare Gegenstände für das Van-Leben, die dein Leben bereichern werden. Von Betten über Kleidung und kompakte Projektoren bis hin zur Angelausrüstung wirst du einen Weg finden, jeden leeren Raum mit etwas zu füllen, von dem du glaubst, dass du es unterwegs brauchen könntest.

Bereite Sicherheits- oder Notfallausrüstung vor

Manchmal gehen Dinge schief. Eine gute Vorbereitung an Bord hilft dabei, dich und dein Van-Zuhause sicher zu halten. Bevor du dich auf eine Van-Life-Reise begibst, solltest du sicherstellen, dass du grundlegende Sicherheitsausrüstung oder Van-Life-Zubehör wie einen Feuerlöscher, ein Bergungskit, ein Pannenset, eine kleine Säge, einen Hammer, Klebeband und mehr hast.

Investiere in ein tragbares Stromsystem

Um dein Abenteuer zu unterstützen, empfehlen wir dir, ein tragbares Stromgenerator zu haben, insbesondere einen Solargenerator, um alle deine elektronischen Geräte aufzuladen. Ein großartiges Beispiel für Van-Life-Stromoptionen ist der Anker SOLIX F1200 Solargenerator. Er verfügt über 13 Anschlüsse für alle Gadgets. Die Batterielebensdauer ist 6-mal länger als bei herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien und stellt sicher, dass du für jede Reise immer vorbereitet bist.

Installiere die passende Reise-App

Zweifellos ist eine Karte eines der wichtigsten Dinge für einen Abenteurer. Moderne Karten sind klein genug, um in deine Hand zu passen, decken die ganze Welt ab und sind mit GPS und dem Internet verbunden, um dir mehr Informationen als nur Position und Topografie zu geben.

Erstelle einen Budgetplan für dein Van-Leben

Wenn du daran interessiert bist, ein Van-Leben zu beginnen, wirst du wahrscheinlich an einigen finanziellen Details interessiert sein. Ein Mangel an Verständnis über die Kosten des Van-Lebens kann dich davon abhalten, selbst den Schritt zu wagen.

Im Van zu leben kann und sollte weniger kosten als das Leben in einem Haus. Du musst jedoch diszipliniert und vorsichtig sein, da die Kosten leicht außer Kontrolle geraten können. Die Führung eines Budgets kann dir dabei helfen, deine Ausgaben unterwegs zu kontrollieren.

Gewöhne dich ans Arbeiten unterwegs

Für ein nachhaltiges Van-Leben musst du Möglichkeiten finden, unterwegs Geld zu verdienen. Eine der effizientesten Methoden besteht darin, freiberuflich tätig zu sein oder remote Dienstleistungen anzubieten, wie z.B. Beratung oder Webdesign. Mit einem Laptop und einer guten Internetverbindung wirst du überrascht sein, wie viele Möglichkeiten es online gibt, um einen angemessenen Lebensunterhalt zu verdienen.

Fazit

Das ist also der Start in das Van-Leben. Das Leben im Van ist ein aufregendes Abenteuer, erfordert jedoch Hingabe, Entschlossenheit und Planung. Du wirst das Beste aus deiner Van-Life-Erfahrung herausholen können, wenn du im Voraus planst und alle wesentlichen Gegenstände und Accessoires für unterwegs hast. Von Sicherheitsausrüstung über Solargeneratoren bis hin zur Auswahl des richtigen Vans und dem Verdienen eines Lebensunterhalts unterwegs sind dies nur einige der Dinge, die zu einem großartigen Abenteuer beitragen werden! Also mach dich bereit für dein neues Leben auf der offenen Straße! Gute Reise!

FAQ

Wie viel kostet es, das Van-Leben zu beginnen?

Um ein Van-Leben zu starten, variieren die Kosten je nach deinen Anforderungen und deinem Lebensstil erheblich. Zunächst musst du dein Fahrzeug umbauen, was zwischen 33.000 und 56.000 Euro kosten kann. Außerdem fallen Kosten für die Versicherung und die Ausstattung mit notwendigem Zubehör wie Betten und Kochausrüstung an. Du solltest auch laufende Kosten wie Kraftstoff und allgemeine Wartung berücksichtigen. Im Allgemeinen benötigen Van-Lifer zusätzlich zu den anfänglichen Ausgaben etwa 800 Euro pro Monat für den weiteren Lebensunterhalt.

Wie verdienen Van-Lifer Geld?

Van-Lifer verdienen in der Regel Geld mit Kreativität und Arbeit. Zum Beispiel können sie Produkte mit ihren handwerklichen Fähigkeiten herstellen und unterwegs verkaufen, als freiberufliche Schriftsteller tätig sein, einen eigenen YouTube-Kanal starten, saisonale Jobs annehmen, ein Online-Geschäft gründen oder nach einer Fernarbeit suchen.

Ist das Leben im Van es wert?

Das hängt von deiner Lebenseinstellung ab. Manche Menschen halten das Leben im Van für absolut lohnenswert. Es ist günstiger als das Leben in einer Wohnung und bietet dir ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer, das nichts anderes erreichen kann. Außerdem ermöglicht es dir, verschiedene Orte auf der ganzen Welt zu erkunden. Selbst wenn du ein knappes Budget hast, wirst du Wege finden, um es funktionieren zu lassen, solange du im Voraus planst, kreativ wirst und diszipliniert bleibst.

Wenn du jedoch eher den Komfort der städtischen Infrastruktur gewohnt bist, passt das Leben im Van möglicherweise nicht zu dir.

Empfohlene Artikel

Neues & Aktuelles