Anker MagGo, Click it, Charge it - Doppelter Speed.

Jetzt kaufen>>

Am Tag der Erde mit Anker sparen. Bis zu 40% Rabatt und Gratisgeschenke

Jetzt kaufen>>
///
So gewährleisten Sie ein sicheres Laden mit Powerbanks

So gewährleisten Sie ein sicheres Laden mit Powerbanks

Möchten Sie Ihre Geräte jederzeit und an jedem Ort nahtlos aufladen? Dann haben Sie vielleicht über den Einsatz einer Powerbank nachgedacht. Powerbanks sind eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät jederzeit mit Strom versorgt wird. Da jedoch die jüngsten Trends bei Smartphones und technischen Geräten Sicherheitsbedenken hervorrufen, ist es nur richtig, auf die Sicherheit Ihres Akkus zu achten.

In diesem Blogbeitrag teile ich mit Ihnen alle Tipps, die Sie wissen müssen, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrer Powerbank sicher laden.

Ist das Laden von Powerbanks sicher?

Powerbanks werden häufig zum Aufladen von Geräten, einschließlich Ihres Smartphones, verwendet. Ist das Aufladen mit Powerbanks jedoch sicher? Wie bei jedem anderen Elektrogerät gibt es Sicherheitsvorkehrungen, die Sie beachten müssen, wenn Sie möchten, dass Ihre Powerbank lange hält und keine Gefahr oder Gefahr für Ihr Smartphone darstellt. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, um sicherzustellen, dass Ihre Powerbank sicher aufgeladen wird:

  1. Verwenden Sie Powerbanks in gutem Zustand. Vermeiden Sie die Verwendung von Powerbanks, die beschädigt sind oder sichtbare Abnutzungserscheinungen aufweisen, da bei ihnen die Wahrscheinlichkeit einer Fehlfunktion höher ist. Zum Beispiel Probleme mit dem Auslaufen der Batterie. Vermeiden Sie sie unbedingt, denn sobald sie an Ihr Gerät angeschlossen sind, birgt sie viele Gefahren und eine davon ist die Brandgefahr.
  2. Laden Sie eine Powerbank nicht über Nacht auf . Dies kann das Risiko einer Überladung erhöhen. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie Ihre Powerbanks daher nicht über einen längeren Zeitraum laden lassen, insbesondere nicht auf dem Bett oder anderen Oberflächen, auf denen sich Hitze entwickeln kann.
  3. Laden Sie jeweils ein Gerät auf. Vermeiden Sie es, mehrere Geräte gleichzeitig mit Ihrer Powerbank aufzuladen und lassen Sie eine Powerbank niemals im direkten Sonnenlicht oder in einem heißen Auto liegen. Dies belastet die Batterie und erhöht die Gefahr einer Überhitzung.
  4. Verwenden Sie die richtigen Kabel. Stellen Sie sicher, dass Sie zum Laden Ihres Geräts und Ihrer Powerbank das richtige Ladekabel und den richtigen Adapter verwenden.
  5. Überprüfen Sie die Kapazität der Powerbank. Verwenden Sie keine Powerbank, deren Kapazität für die Anzahl der zu ladenden Geräte zu gering ist, da dies ebenfalls zu einer Überlastung führen kann. Eine gute Wahl könnte die Anker 737 Power Bank sein, die über eine beeindruckende Akkukapazität von 24.000 mAh für längere Nutzung verfügt. Sie können sich über eine doppelt so lange Akkulaufzeit freuen und so eine unterbrechungsfreie Stromversorgung aller Ihrer Geräte gewährleisten.
  6. An einem sicheren Ort aufladen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Powerbank von metallischen Gegenständen fernhalten, da diese zu Kurzschlüssen innerhalb der Powerbank führen können. Ihre Powerbanks sollten außerdem von Feuchtigkeit, hohen Temperaturen und Staub ferngehalten werden, da sie Wärme erzeugen.
  7. Wählen Sie hochwertige Powerbanks. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Powerbank einer nicht seriösen Marke oder ein gefälschtes Produkt verwenden. Diese Produkte wurden möglicherweise nicht nach den gleichen Standards hergestellt wie Produkte renommierter Marken. Verwenden Sie am besten keine Powerbank mit einem minderwertigen Akku, da dieser den Strapazen des regelmäßigen Gebrauchs möglicherweise nicht standhält und anfälliger für Überhitzung oder Fehlfunktionen ist.

Warum es Sicherheitsbedenken bezüglich Powerbanks gibt

Es gibt viele Gründe, warum bei Powerbanks Sicherheitsbedenken bestehen. Akkus von schlechter Qualität, ineffiziente Schaltkreise sowie unsachgemäße Handhabung und Missbrauch können die Lebensdauer einer Powerbank erheblich verkürzen und zu Kurzschlüssen, möglichen Bränden und fehlerhaftem Laden führen.

Tatsächlich erwägen die meisten Fluggesellschaften, nicht standardisierte Powerbanks in die Liste der auf Flügen verbotenen Sprengstoffe aufzunehmen. Allerdings integrieren qualitätszertifizierte Powerbanks mittlerweile Technologien, um ein schnelles und sicheres Laden zu gewährleisten.

Worauf Sie bei einer Powerbank achten sollten

Beim Kauf einer Powerbank sollten Sie die folgenden Merkmale berücksichtigen:

Kapazität

Die Kapazität einer Powerbank ist die Menge an Strom, die sie speichern kann. Diese Kapazität wird in Milliamperestunden (mAh) gemessen. Je höher der mAh-Wert, desto höher ist die Ladekapazität der Powerbank. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Kapazität der Powerbank mindestens dreimal so groß ist wie die Ihres Smartphones. Wenn Sie ein Vielnutzer sind, kaufen Sie Powerbanks mit mAh bis zu 10.000 mAh. Ein gutes Beispiel ist die Anker Prime 20.000 mAh Power Bank .

Ausgestattet mit einer enormen Kapazität von 20.000 mAh reicht dies aus, um Ihr Telefon dreimal oder Ihr MacBook Air einmal aufzuladen, was es zum perfekten Begleiter für eine kurze Reise macht. Wenn Sie schließlich mit vielen mehreren Geräten arbeiten, möchten Sie möglicherweise auch Powerbanks erwerben, die über viele Anschlüsse zum einfachen Aufladen verfügen.

Ausgangsspannung

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Ausgangsspannung der Powerbank, die Sie kaufen möchten, mit der Ihres Geräts übereinstimmt. Dies liegt daran, dass es bei einem niedrigeren Wert möglicherweise länger dauert, Ihr Gerät aufzuladen, was wiederum die Akkuleistung beeinträchtigen und zu einer Überhitzung führen kann.

Bauqualität

Sie sollten vor dem Kauf auf die Qualität der Powerbanks achten. Normalerweise sind solche, die mit Lithium-Polymer- oder Lithium-Ionen-Batterien hergestellt werden, von besserer Qualität. Entscheiden Sie sich außerdem für Marken, die einen integrierten Schutz gegen Kurzschlüsse und Überhitzung bieten. Die Powerbank sollte über einen Überladeschutz verfügen, der den Ladevorgang abbricht, wenn Ihr Gerät vollständig aufgeladen ist. Verwenden und kaufen Sie außerdem nur hochwertige Kabel zum Laden Ihrer Geräte.

LED-Anzeigeleuchten

LED-Anzeigeleuchten helfen dabei, die verbleibende Energiemenge in einer Powerbank abzuschätzen. Wenn Sie also eine Powerbank mit diesen Lichtern besitzen, können Sie eine Überladung vermeiden.

Marke

Schließlich sollten Sie darauf achten, Powerbanks nur von seriösen Herstellern zu kaufen. Dadurch stellen Sie sicher, dass Sie nur sicherheitskonforme Produkte kaufen.

Abschluss

Powerbanks ermöglichen im Allgemeinen ein sicheres Laden von Geräten. Aber wie jedes andere batteriebetriebene Gerät müssen auch sie aufgeladen werden. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie sie sicher aufladen, damit sie kein Sicherheitsrisiko darstellen. Sie sollten sich auch bemühen, die Bewertungen anderer Benutzer zu lesen, bevor Sie eine Powerbank kaufen. Es hilft Ihnen, die Qualität des Produkts einzuschätzen. Darüber hinaus stellt eine von einem zuverlässigen Forschungsgremium zertifizierte Powerbank sicher, dass das Produkt den gewünschten Sicherheits- und Schutzstandard bietet.

FAQ zum Thema Ladesafe

Beschädigt die Powerbank den Akku des Telefons?

Die Wahrheit ist, dass Powerbanks wertvolle Verbündete im Kampf gegen Energiemangel sein können, sie haben jedoch einige Vorbehalte. Bei falscher oder zu häufiger Verwendung können diese praktischen Zubehörteile mit der Zeit den Akku Ihres Telefons langsam entladen. Letztendlich stellen Powerbanks bei richtiger Anwendung eine effiziente und effektive Möglichkeit dar, die Akkulaufzeit Ihres Geräts zu verlängern, ohne die langfristige Akkuleistung zu beeinträchtigen.

Ist es sicher, beim Laden eine Powerbank zu verwenden?

Tu es nicht! Das gleichzeitige Laden und Entladen Ihrer Powerbank kann eine Katastrophe sein! Dies führt nicht nur zu einer Überhitzung des Akkus im Inneren, sondern es besteht auch die Gefahr, dass der Ladeanschluss auf äußerst gefährliche Weise beschädigt wird. Vermeiden Sie diese Kombination von Ereignissen um jeden Preis – die sichere Verwendung Ihrer Powerbank gemäß der Bedienungsanleitung sollte immer an erster Stelle stehen.

Sind Powerbanks im Flugzeug sicher?

Sie fragen sich vielleicht, ob Powerbanks explodieren können, wenn Sie sie in Flugzeugen mitnehmen, da die Vorschriften für die Mitnahme von Powerbanks auf Flügen scheinbar gelockert werden. Es ist jedoch sicher, wenn Sie sich an die Regeln halten. Um sich selbst und die Menschen in Ihrer Umgebung zu schützen, sollten Powerbanks bei Flugreisen immer im Handgepäck mitgeführt und bei Start und Landung vom Stromnetz getrennt sein. Außerdem sollte die Powerbank die von der Fluggesellschaft empfohlene mAh-Menge nicht überschreiten.

Empfohlene Artikel

Neues & Aktuelles