Smarte Sommer-Schnäppchen, Mit bis zu -70€

Angebot endet in : 01:01:01:08

Die Microsoft Surface Dockingstation ist ein vielseitiges Zubehör, das die Konnektivität und Produktivität Ihres Surface-Geräts verbessert. Mit einer Reihe von Anschlüssen ausgestattet, ermöglicht sie die nahtlose Integration mit externen Monitoren und anderen Peripheriegeräten.

Microsoft Surface Dockingstation

Anker bietet eine Reihe von Surface- und Surface Pro-Dockingstationen, die jeden Surface-Nutzer beeindrucken. Unsere Dockingstationen für Surface verfügen über bis zu 12 Anschlüsse, von Thunderbolt und USB-C bis hin zu HDMI und Ethernet usw., sodass Ihr Surface unbegrenzte Anschlussmöglichkeiten bietet. Außerdem können Sie sich den Luxus mehrerer externer Displays mit bis zu 4K-Auflösung und 60Hz Bildwiederholrate gönnen oder Ihr Surface mit allerlei Peripheriegeräten aufrüsten. Darüber hinaus zeichnen sich unsere Docks durch eine schnelle Datenübertragung und eine schnelle Aufladung aus, sodass Sie bis zu 20 GB an Dateien in nur 26 Sekunden übertragen können, während Sie Ihr Surface mit 20 W über die USB-C-Anschlüsse aufladen, was Ihre Zeit immens spart und Ihren Arbeitsablauf rationalisiert. Kurz gesagt, angesichts der überragenden Leistung sind unsere Surface-Docks in der Lage, als zentraler Hub zu dienen, um Ihren Kabelsalat zu beseitigen und einen schlanken und leistungsstarken Arbeitsbereich zu schaffen. Aktualisieren Sie Ihr Surface jetzt mit den Dockingstationen von Anker für Surface und Surface Pro für mehr Effizienz!

FAQ

Kann man eine Dockingstation mit einem Microsoft Surface verwenden?

Ja, Sie können Ihr Microsoft Surface an eine Dockingstation anschließen. Es gibt viele spezielle Dockingstationen oder kompatible Microsoft Surface- oder Surface Pro 8-Dockingstationen von Drittanbietern auf dem Markt, die zusätzliche Anschlussmöglichkeiten bieten, z. B. zusätzliche USB-Anschlüsse für Ladegeräte für Microsoft Surface, HDMI oder DisplayPort für externe Monitore, Ethernet für eine kabelgebundene Internetverbindung und vieles mehr, um Ihre Produktivität zu steigern und Ihren Arbeitsbereich zu optimieren.


Welche Arten von Anschlüssen sind normalerweise an einer Dockingstation für Surface verfügbar?

Einige gängige Anschlüsse für Microsoft Surface Dockingstations sind:

USB-A-Anschlüsse: Dies sind Standard-USB-Anschlüsse für den Anschluss von USB-Adaptern oder anderen Peripheriegeräten wie Mäusen, Tastaturen, Druckern und externen Speichergeräten.

USB-C-Anschlüsse: USB-C-Anschlüsse bieten schnellere Datenübertragungsraten und können für verschiedene Zwecke verwendet werden, einschließlich des Anschlusses externer Displays und des Aufladens anderer Geräte.

HDMI oder DisplayPort: Über diese Anschlüsse können Sie externe Monitore anschließen, um die Anzeige Ihres Surface zu erweitern oder es in Dual-Monitor-Konfigurationen zu verwenden.

Ethernet-Anschluss: Ein Ethernet-Anschluss bietet eine stabile kabelgebundene Internetverbindung für schnellere Datenübertragungen und einen zuverlässigeren Netzwerkzugang.


Kann ich mit einer Dockingstation mehrere Monitore an mein Surface anschließen?

Ja, in der Regel können Sie mit einer kompatiblen Dockingstation mehrere Monitore an Ihr Microsoft Surface-Gerät anschließen. Viele Dockingstationen bieten mehrere Videoausgangsoptionen, wie HDMI, DisplayPort oder VGA, sodass Sie einen oder mehrere externe Monitore anschließen können, um die Anzeige Ihres Surface zu erweitern. Die Anker 777 Thunderbolt Dockingstation ist zum Beispiel mit 2 HDMI-Anschlüssen ausgestattet, um die Anzeigeoptionen für Ihr Surface zu erweitern.


Welche Vorteile bietet die Verwendung einer Dockingstation für mein Surface-Gerät?

Die Verwendung einer Dockingstation mit Ihrem Microsoft Surface-Gerät bietet zahlreiche Vorteile:

Verbesserte Konnektivität: Dockingstationen bieten eine breite Palette von Anschlüssen, einschließlich USB, HDMI, Ethernet und mehr, und erweitern so die Anschlussmöglichkeiten Ihres Surface.

Unterstützung mehrerer Monitore: Dockingstations unterstützen oft mehrere externe Monitore und ermöglichen so einen größeren und effizienteren Arbeitsbereich.

Kabelmanagement: Dockingstationen vereinfachen die Kabelverwaltung, indem sie die Anschlüsse zentralisieren. Sie können Ihren Arbeitsbereich übersichtlich halten und müssen nicht ständig Geräte ein- und ausstecken.