Smarte Sommer-Schnäppchen, Mit bis zu -70€

Angebot endet in : 00:08:32:43

iPad Ladegerät ist ein unverzichtbares Zubehör für die Stromversorgung von Ihrem iPad. Das Gerät sorgt für effizientes und schnelles Aufladen und stellen sicher, dass Ihr iPad-Gerät immer mit Strom versorgt wird und eine optimale Leistung erbringt.

Anker, ein renommiertes Elektronikunternehmen, hat eine Kollektion von iPad Ladegerät von höchster Qualität zusammengestellt, die ein erstklassiges Ladeerlebnis versprechen. Das leistungsstarke Modell Anker 747 zum Beispiel hat eine Ausgangsleistung von 150W und verfügt über 4 Anschlüsse zum gleichzeitigen Laden von 4 Geräten. Dank der GaNPrime-Schnellladetechnologie kann dieses Modell im Vergleich zu herkömmlichen Ladegeräten bis zu 28 Minuten schneller laden. Was die Sicherheit betrifft, so verfügt es über einen ActiveShield 2.0 Echtzeitschutz, der die Temperatur 3 Millionen Mal täglich überwacht, um einen ultimativen Schutz vor Überhitzung zu gewährleisten. Darüber hinaus hat dieses Ladegerät ein sehr kompaktes Aussehen. Im Vergleich zu anderen Ladegeräten wie dem Apple 140W Ladegerät ist es 38% kleiner, liefert aber 10 Watt mehr Leistung. Kurz gesagt, egal ob als iPad Pro Ladegerät, iPad Air Ladegerät oder iPad Mini Ladegerät, dieses Modell ist kompetent genug, um Ihre Aufmerksamkeit zu verdienen. Greifen Sie zu iPad Ladeblöcken von Anker, aber auch

FAQ

Welche Art von Ladegerät wird für das iPad verwendet?

iPad Ladegerät wird vor allem von zwei Arten wie folgt geteilt.

Apple iPad Ladegerät: Dies sind Apples eigene Ladegeräte, die für seine eigenen Geräte entwickelt wurden. Daher sind sie in der Regel auch am besten kompatibel.

Ladegerät von Drittanbietern: Einige seriöse universelle Ladegeräte von Drittanbietern sind über USB-C Kabel oder Lightning zu USB-C Kabel auch mit iPads kompatibel. Im Vergleich zu Apple-Ladegeräten haben diese Ladegeräte manchmal eine höhere Ladekapazität, wie das Anker 747 Charger, das mit einer beeindruckenden Leistung von 150W und dem gleichzeitigen Laden von 4 Geräten aufwartet.


Ist es in Ordnung, ein Nicht-Apple-Ladegerät für das iPad zu verwenden?

Ja, im Allgemeinen ist es in Ordnung, ein Nicht-Apple-Ladegerät für dein iPad zu verwenden, solange der iPad Ladeanschluss Typ-C ist und das Ladegerät von einer renommierten Marke wie Anker stammt. Diese Ladegeräte von Drittanbietern können speziell für die Kompatibilität mit Apple-Geräten, einschließlich iPads, entwickelt worden sein und erfüllen häufig die erforderlichen Sicherheits- und Leistungsstandards.


Was passiert, wenn ich mein iPad mit einem iPhone Ladegerät auflade?

Es sollte keine Probleme geben, wenn Sie dein kabelgebundenes iPhone Ladegerät zum Laden deines iPads verwendest, solange die Anschlüsse übereinstimmen. Tatsächlich sind die meisten aktuellen USB-C Ladegeräte, einschließlich der originalen Ladegeräte von Apple und der Ladegeräte von Drittanbietern, gleichzeitig mit einer Vielzahl von Apple Geräten wie dem iPhone, iPad, der Apple Watch usw. kompatibel. Wenn Sie jedoch Ihr iPad mit kabellosen Ladegeräten für iPhone aufladen möchten, werden Sie scheitern, weil iPads kabelloses Laden nicht unterstützen.


Welche Spannung braucht ein iPad zum Laden?

In der Regel sind mindestens 5 V erforderlich, um ein iPad effektiv aufzuladen. Das liegt daran, dass iPad-Modelle in der Regel eine Wattleistung von 10W und einen Strom von 2A benötigen, um ordnungsgemäß geladen zu werden. Teilt man 10W durch 2A, erhält man 5V und damit die erforderliche Spannung.


Muss ich mein iPad zu 100% aufladen?

Nein, es ist nicht notwendig, das iPad zu 100% aufzuladen. Moderne Geräte wie das iPad verwenden Lithium-Ionen-Batterien, die am besten funktionieren, wenn sie nur teilweise aufgeladen werden. Es wird empfohlen, die Batterie auf ca. 80-90% aufzuladen und eine vollständige Entladung zu vermeiden, um die Gesundheit der Batterie zu erhalten und ihre Gesamtlebensdauer zu verlängern.