Anker MagGo, Click it, Charge it - Doppelter Speed.

Shop Now >>

Powerbanks

Sind Sie es leid, unterwegs ständig den Akku leerlaufen zu lassen? Anker bietet eine fantastische Auswahl leistungsstarker und innovativer tragbarer Powerbanks, die Ihr Ladeerlebnis auf ein neues Niveau heben. Mit fortschrittlichen Funktionen wie Power Delivery 3.1 und bidirektionaler Technologie machen diese Powerbanks das Laden schneller und einfacher denn je. Dank ihres intelligenten digitalen Display-Designs können Sie mühelos die Ausgangsleistung, die Eingangsleistung und die geschätzte Zeit überprüfen, um Ihre Powerbank vollständig aufzuladen. Egal, wohin Sie das Leben führt, Ankers Powerbanks stehen bereit, um Ihre Geräte mit Energie zu versorgen. 50% Rabatt auf dein zweites Produkt im gesamten Sortiment.

Bestseller

FAQ zu Powerbanks

Worauf sollte ich achten, wenn ich eine Powerbank kaufe?

Beim Kauf einer Powerbank gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten. Lassen Sie uns näher auf sie eingehen:

  1. Kapazität: Denken Sie an die Kapazität als den Energiespeicher Ihrer Powerbank. Je höher die mAh (Milliamperestunden), desto mehr Energie kann sie speichern. Wählen Sie also eine Powerbank mit einer Kapazität, die Ihren Ladebedarf deckt und mehrere Geräte aufladen kann.
  2. Größe und Gewicht: Wenn Sie oft unterwegs sind, spielt die Größe und das Gewicht Ihrer Powerbank eine Rolle. Entscheiden Sie sich für eine kompakte und leichte Option, die leicht in Ihre Tasche oder Ihren Rucksack passt und bequem mitgenommen werden kann.
  3. Anschlüsse: Unterschiedliche Geräte haben unterschiedliche Ladeanschlüsse, und Ihre Powerbank sollte mit ihnen kompatibel sein. Suchen Sie nach Powerbanks mit den richtigen Anschlüssen, wie Lightning oder USB-C, um eine reibungslose Aufladung für all Ihre Geräte zu gewährleisten. Mehrere Anschlüsse sind ein Bonus und ermöglichen das gleichzeitige Laden mehrerer Geräte.
  4. Ladegeschwindigkeit: Schnelles Aufladen ist ein echter Vorteil, insbesondere wenn Sie größere Geräte wie Laptops oder Tablets verwenden. Priorisieren Sie Powerbanks mit Schnelllade-Funktionen, um die Wartezeit zu verkürzen und schnell wieder mit der Nutzung Ihrer Geräte beginnen zu können.
  5. Markenvertrauen:Bei tragbaren Powerbanks ist es wichtig, eine vertrauenswürdige Marke zu wählen. Marken wie Anker haben einen soliden Ruf für die Herstellung sicherer und hochwertiger Produkte, sodass Ihre Geräte effizient und ohne Risiken aufgeladen werden.
  6. Preis:Obwohl es verlockend ist, die günstigste Option zu wählen, sollten Sie bedenken, dass Qualität und Sicherheit entscheidend sind. Vermeiden Sie extrem günstige Powerbanks, die in diesen Aspekten Abstriche machen könnten. Es ist besser, etwas mehr in eine zuverlässige Powerbank zu investieren, die Ihnen auf lange Sicht gute Dienste leisten wird. 

Was sollte ich tun, wenn ich zum ersten Mal eine Powerbank kaufe?

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer neuen Powerbank! Um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus ihr herausholen, sollten Sie folgende Schritte befolgen, wenn Sie sie zum ersten Mal kaufen:

  1. Lesen Sie die Anleitung: Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um die Bedienungsanleitung zu lesen, die Ihrer Powerbank beiliegt. Machen Sie sich mit ihren Funktionen, den Gebrauchsanweisungen und den Sicherheitsvorkehrungen vertraut. Dies wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem neuen Gerät zu machen, während Sie sich selbst und Ihre Geräte sicher halten.
  2. Überprüfen Sie die Kompatibilität: Bevor Sie Ihre Geräte anschließen, überprüfen Sie sorgfältig, ob die Powerbank mit ihnen kompatibel ist. Ob es sich um drahtlose Powerbanks handelt oder um spezielle Zertifizierungen wie MFi für Apple-Geräte, die Gewährleistung der Kompatibilität sorgt für eine reibungslose Ladeerfahrung.
  3. Laden Sie sie vollständig auf: Schließen Sie Ihre Powerbank an und lassen Sie sie vollständig aufladen, bevor Sie sie verwenden. Dies stellt sicher, dass sie bereit ist, eine zuverlässige Stromquelle bereitzustellen, wenn Sie sie benötigen.
  4. Testen Sie sie: Sobald Ihre Powerbank vollständig aufgeladen ist, schließen Sie sie an eines Ihrer Geräte an, um sicherzustellen, dass alles wie erwartet funktioniert. Dieser einfache Test wird Ihnen Sicherheit geben und bestätigen, dass Ihre Powerbank bereit ist, Ihre Geräte unterwegs mit Strom zu versorgen.

Was ist die ideale Größe für eine Powerbank?

Die ideale Größe Ihrer Powerbank hängt von Ihren spezifischen Ladebedürfnissen ab. Für alltägliche Elektronikgeräte wie Smartphones, Ohrhörer oder ähnliche Geräte könnte eine Powerbank mit einer Kapazität von etwa 10.000mAh perfekt sein. Wenn Sie jedoch größere Geräte wie Laptops oder Tablets aufladen möchten, ist es am besten, eine Powerbank mit einer Kapazität von 20.000mAh oder mehr zu wählen.

Nehmen Sie beispielsweise die Anker 737 Power Bank (PowerCore 24K) als Beispiel, die über eine massive Batteriekapazität von 24.000mAh, eine doppelt so lange Batterielaufzeit und extrem schnelles 140W-Laden verfügt - damit können Sie ein 16-Zoll MacBook Pro in nur 40 Minuten um bis zu 50% aufladen!


Wie lange hält eine Powerbank?

Eine hochwertige Powerbank kann zwischen 600 und 1.000 Ladezyklen halten, was etwa 1,5 bis 3,5 Jahre Nutzungsdauer entspricht. Die tatsächliche Lebensdauer kann jedoch je nach Faktoren wie der Qualität der Powerbank, Ihren Nutzungs- und Pflegegewohnheiten variieren. Zum Beispiel bietet die Anker 537 Power Bank (PowerCore 24K for Laptop) mit ihrer Kapazität von 24.000mAh eine beeindruckende sorgenfreie Garantie von 18 Monaten. Sie ist so konzipiert, dass sie eine schnellere Aufladung für Apple-, Android-, Windows-Produkte und mehr bietet, was Ihnen eine langanhaltende Sorgenfreiheit garantiert.


Können Powerbanks Laptops aufladen?

Ganz genau! Es gibt Powerbanks, die speziell für das Aufladen von Laptops konzipiert sind. Da Laptops über Batterien mit hoher Kapazität verfügen, wird empfohlen, eine Powerbank mit einer Kapazität von mindestens 20.000mAh zu wählen.


/
Powerbanks