icon

Anker MagGo, Click it, Charge it - Doppelter Speed.

icon

Power, Preise und Prämien für deinen Sommer!

icon

Exklusive Rabatte auf unser bestes Ladezubehör

Anker konzentriert sich auf die Erforschung für hocheffiziente und umweltfreundliche Lademethoden. Von Wandladegeräten mit verschiedenen Wattleistungen bis hin zu Ladeblock mit mehreren Anschlüssen und GaNPrime-Technologie bieten Anker Ladegeräte die beste Lösung für ein effizientes und umweltfreundliches Laden.

Bestseller

FAQ über Ladegeräte

Welche 3 Ladegeräte Arten gibt es für mobile Geräte?

Fast alle mobilen Geräte verwenden zu dieser Zeit USB Ladegeräte zum Aufladen, aber sie können mit verschiedenen USB Kabeln und Anschlüssen für Ladegeräte ausgestattet sein. Derzeit gibt es 3 Haupttypen der USB Ladegeräte Ladebox für mobile Geräte:

 

USB Typ C Ladegeräte: Diese Kabel sind auch bekannt als USB C Wandladegeräte, die in einer Vielzahl von elektrischen Geräten allgegenwärtig sind. Sie sind leicht an einem kleinen, länglichen Stecker zu erkennen, der von beiden Seiten eingesteckt werden kann, um das Aufladen und die Datenübertragung zu beschleunigen.  

 

Lightning Kabel Ladegeräte: Das sind Die wichtigsten Ladegeräte für mobile Geräte, die seit langem von Apple-Geräten verwendet werden. Sie sind ebenfalls leicht an der ovalen Form an beiden Enden zu erkennen, die in die entsprechenden Anschlüsse der Geräte, Wandladegeräte oder Steckdosen passen.

 

Micro-USB-Ladekabel: Dieses Kabel sind beliebt bei älteren Android Handys oder kleinen Gegenständen wie Spielzeug oder einigen älteren Kopfhörern. Es handelt sich um unidirektionale Eingänge, die unterschiedlich geformt sind, in der Regel mit einer abgerundeten Oberseite und einer flachen Unterseite. Obwohl sie immer noch gut funktionieren und leistungsfähig sind, versuchen immer mehr Menschen, sie mit USB C Stromversorgungsadaptern zu USB C Ladeblock aufzurüsten.


Was ist der Unterschied zwischen Typ-A und Typ-C Ladegeräte?

Typ-A- und Typ-C Ladegeräte unterscheiden sich hauptsächlich in 2 Aspekten:

Design: USB Typ A hat Stiftstecker und einen dünnen, rechteckigen Querschnitt, der in der richtigen Richtung angeschlossen werden muss und manchmal Schwierigkeiten beim Einstecken haben kann. Typ-C hingegen hat einen länglichen Stecker, der kleiner, runder und symmetrischer ist und auf beiden Seiten eingesteckt werden kann.

Leistung: Der USB Typ C Standard hat sich gegenüber dem USB Typ A Standard stark verbessert und ermöglicht eine höhere Leistungskapazität und eine viel schnellere Datenübertragung, wodurch er von vielen weltweit bekannten Marken wie Samsung, Huawei und Honor unterstützt wird.


Was passiert, wenn Sie Ihr Telefon mit einem anderen Ladegerät aufladen?

Wenn die Anschlüsse übereinstimmen, können Sie in der Regel ein anderes Ladegerät für das Aufladen Ihres Telefons verwenden, und der Strom kann wie gewohnt in Ihr Telefon gelangen. Aus diesem Grund sind Ladegeräte mit mehreren Anschlüssen und sogar kabellose Ladegeräte auf dem Vormarsch und heute sehr beliebt. Es wird jedoch auch empfohlen, zertifizierte Qualitätsladegeräte wie Anker Ladegeräte zu verwenden, die mit verschiedenen Anschlüssen kompatibel sind, um die Sicherheit zu gewährleisten.


Kann ein falsches Ladegerät das Handy ruinieren?

Das kommt darauf an. Wenn Sie Ihr Handy mit einem zertifizierten Qualitätsladegerät aufladen, das über die gleichen Anschlüsse wie Ihr Originalladegerät verfügt, sollte dies keine Auswirkungen auf Ihr Handy haben. Wenn Sie Ihr Telefon oder Ihren Akku jedoch mit einem billigen Markenladegerät aufladen, das nicht den Ladestandards entspricht, kann Ihr Telefon oder Ihr Akku beschädigt oder möglicherweise beeinträchtigt werden.


Dürfen Ladegeräte in der Wand aufbewahrt werden?

Es ist nicht ratsam, Ladegeräte in der Wand zu lassen, wenn sie nicht benutzt werden, auch wenn Energieexperten sagen, dass Ladegeräte nur Strom verbrauchen, wenn sie aufgeladen werden. Die langen USB-Kabel dieses USB Wandladegerät stellen jedoch ein Sicherheitsrisiko dar, insbesondere für Familien mit Kindern, ältere Menschen oder Haustiere, die versehentlich umkippen oder verletzt werden könnten.