icon

Anker MagGo, Click it, Charge it - Doppelter Speed.

Jetzt kaufen>>
icon

Wochenend-Sale | Bis zu - 44%!

Jetzt sparen >>
01
:
Tage
22
:
Std.
17
:
Min.
00
Sek.
top banner
Startseite
/
Blog-Zentrum
/
Powerbanks
/
Die beste Powerbank fürs Backpacking: Nie wieder ohne Saft auf Ihren Abenteuern

Die beste Powerbank fürs Backpacking: Nie wieder ohne Saft auf Ihren Abenteuern

Wenn Sie draußen beim Backpacking sind, ist das Letzte, was Sie wollen, mit leeren elektronischen Geräten gestrandet zu sein. Hier kommt die beste Powerbank fürs Backpacking ins Spiel.

Vorteile einer Powerbank beim Backpacking

1. Überall verbunden bleiben: Ein großer Vorteil einer Powerbank beim Backpacking ist, dass sie es Ihnen ermöglicht, Ihre elektronischen Geräte aufgeladen zu halten. Egal, wie weit Sie von der Zivilisation und Stromquellen entfernt sind. Ob es darum geht, Ihr Telefon für Notrufe am Leben zu erhalten oder GPS-Navigation auf abgelegenen Wegen zu nutzen, der kontinuierliche Zugang zu diesen Funktionen kann unbezahlbar sein.
2. Dokumentieren Sie Ihre Reise: Backpacking beinhaltet oft das Festhalten atemberaubender Landschaften und unvergesslicher Momente. Mit einer voll aufgeladenen Kamera zur Hand steht nichts zwischen Ihnen und dem ewigen Bewahren dieser Erinnerungen. Eine beste Powerbank fürs Backpacking stellt sicher, dass Ihre Kamera während der gesamten Reise aufgeladen bleibt, sodass weder majestätische Sonnenuntergänge noch seltene Wildtierbeobachtungen undokumentiert bleiben.
3. Notfallvorbereitung: Die Natur kann unberechenbar sein, und auf unvorhergesehene Umstände vorbereitet zu sein, ist beim Backpacking entscheidend. Eine vertrauenswürdige Powerbank bedeutet Seelenfrieden in dem Wissen, dass, wenn etwas Unerwartetes passiert – wie sich zu verlaufen oder verletzt zu werden – Sie immer Zugang zu Kommunikationsmitteln wie Smartphones oder Funkgeräten haben, ohne sich um die Akkulaufzeit sorgen zu müssen.

Top-Auswahl an Powerbanks fürs Backpacking

Jetzt, da wir die Vorteile kennen, erkunden wir einige Top-Auswahlmöglichkeiten unter den verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Optionen:

1. Anker Prime 27.650mAh Powerbank (250W)

  • Schnelle Energie freisetzen: Ausgestattet mit zwei USB-C-Anschlüssen und einem USB-A-Anschluss, angetrieben durch PD 3.1-Technologie, kann diese Powerbank bis zu 250W Leistung liefern. Die Anker Prime 27.650mAh Powerbank (250W) kann Ihr MacBook Pro 16" (M2 Pro) in nur 28 Minuten zu 50% aufladen und gewährleistet so schnelles und effizientes Laden.
  • Intelligente Funktionen integriert: Mit der Anker-App haben Sie Zugriff auf Funktionen wie das Auffinden Ihrer Powerbank mit Tonwarnungen, Echtzeit-Statistiküberwachung und Optimierung der Akkulaufzeit des Geräts durch intelligentes Laden. Bequemlichkeit auf Knopfdruck!
  • Kompakt und doch geräumig: Trotz ihrer leistungsstarken Fähigkeiten ist diese Powerbank kompakt – etwa so groß wie eine Getränkedose – und wiegt genau richtig fürs Backpacking. Mit einer Kapazität von 27.650mAh kann sie ein 13-Zoll MacBook Air (M2) 1,28-mal oder ein iPhone 14 ungefähr 4,67-mal aufladen.
  • Blitzschnelles Aufladen: Dank der zwei USB-C-Anschlüsse, die für blitzschnelles Aufladen konzipiert sind, können Sie dieses mächtige Gerät in nur 37 Minuten vollständig wieder auffüllen!

2. Anker Prime 20.000mAh Powerbank (200W)

  • Verdoppeln Sie Ihre Geräteladungen: Ausgestattet mit zwei leistungsstarken USB-C-Anschlüssen und einem USB-A-Anschluss mit insgesamt 200W Ausgangsleistung. Die Anker Prime 20.000mAh Powerbank (200W) ermöglicht es Ihnen, zwei Laptops gleichzeitig mit maximaler Effizienz aufzuladen.
  • Aufladezeit ist wichtig: Wenn Geschwindigkeit entscheidend ist, wenn es darum geht, Ihre Geräte aufzuladen, während Sie selbst unterwegs sind, suchen Sie nicht weiter als dieses Modell. Es lädt sich in etwas über einer Stunde vollständig auf, dank der Schnellladefunktion über den USB-C-Anschluss.
  • Reisefreundliches Design: Nahtlos entworfen, um in jeden Rucksack zu passen, ohne viel Platz wegzunehmen (misst nur etwa 12,45 x 5,33 x 4,83 cm), macht es zu einem praktischen Gadget für Reisen, sodass ununterbrochener Zugang zu zuverlässiger Energie immer in Reichweite ist.
  • Vorteile des Leistungsdisplays: Erhalten Sie Echtzeitinformationen über die verbleibende Akkukapazität sowie Eingangs- und Ausgangsleistungen über das intelligente digitale Display. Dies ist eine zusätzliche Ebene der Kontrolle und Sichtbarkeit über Ihre tragbare Ladelösung.

3. Anker 737 Powerbank (PowerCore 24K)

  • Erleben Sie ultimative Ladepower: Ausgestattet mit der neuesten Power Delivery-Technologie bietet dieses mächtige tragbare Ladegerät extrem leistungsstarkes Zweiwege-Laden – oder eine erstaunliche Ladung von 140W!
  • Kapazität: Mit einer stattlichen Akkukapazität von 24.000mAh zur Verfügung. Die Anker 737 Powerbank (PowerCore 24K) ermöglicht es Ihnen, ein iPhone 13 fast fünfmal aufzuladen oder sogar einem 2021 iPad Pro 12.9" mehr als einmal zusätzliche Energie zu geben.
  • Einfaches Monitoring unterwegs: Das leicht ablesbare digitale Display zeigt sowohl Ausgangs- als auch Eingangsleistungen sowie geschätzte Aufladezeiten an. All diese wertvollen Details stehen Ihnen direkt zur Verfügung.

Wie wählt man die Powerbank fürs Backpacking aus?

Wenn es darum geht, die perfekte Powerbank für Ihre Backpacking-Bedürfnisse auszuwählen, sind hier einige wesentliche Faktoren zu berücksichtigen:

1: Kapazität ist entscheidend: Bewerten Sie, wie oft Sie aufladen müssen, bevor Sie Zugang zu einer anderen Stromquelle haben, da die Kapazität diesen Faktor bestimmt.

2: Geschwindigkeit zählt: Wenn Sie immer unterwegs sind oder Zeit begrenzt ist, wählen Sie eine Powerbank mit hoher Ladegeschwindigkeit, die es Ihren Geräten ermöglicht, schnell vollständig aufgeladen zu werden.

3: Größe & Gewicht: Übersehen Sie diesen wichtigen Aspekt nicht! Wählen Sie eine kompakte und leichte Option, sodass das Tragen in Ihrem Rucksack minimales Gewicht hinzufügt und keinen wertvollen Platz einnimmt.

4: Haltbarkeit ist wichtig: Outdoor-Abenteuer erfordern robuste Ausrüstung! Stellen Sie sicher, dass Ihre gewählte Powerbank robust genug ist, um jegliche Abnutzung zu überstehen, die mit Ihren Backpacking-Unternehmungen verbunden ist.

Fazit

Wenn Sie eine zuverlässige Powerbank mitnehmen, stellen Sie sicher, dass Ihnen während dieser fesselnden Momente beim Backpacking nie der Saft ausgeht. Bei der Auswahl der besten Powerbank fürs Backpacking priorisieren Sie Funktionen wie Kapazität, Ladegeschwindigkeit, Größe, Gewicht und Haltbarkeit. Ihre elektronischen Geräte werden nie wieder ohne Strom sein!

FAQ

Kann ich meine Powerbank im Flugzeug mitnehmen?

Absolut! Sie können Ihre Powerbank im Flugzeug mitnehmen, solange sie den TSA-Anforderungen entspricht. Zum Beispiel liegt die Anker Prime 27.650mAh Powerbank (250W) mit ihrer Kapazität von weniger als 100Wh gut innerhalb der von der TSA für Handgepäck festgelegten Grenzen.

Wie lange dauert es, meine Powerbank aufzuladen?

Die Ladezeit hängt hauptsächlich von der Kapazität der Powerbank und der Ladegeschwindigkeit des verwendeten Ladegeräts ab. Mit der Anker Prime 27.650mAh Powerbank (250W) haben Sie eine vollständig aufgeladene tragbare Ladestation in knapp unter 37 Minuten, wenn Sie beide USB-C-Anschlüsse verwenden. Andererseits dauert es bei der Anker Prime 20.000mAh Powerbank (200W) etwa eine Stunde und fünfzehn Minuten über ihren USB-C-Anschluss.

Kann ich mit einer Powerbank gleichzeitig mehrere Geräte aufladen?

Ja! Viele Powerbanks sind mit mehreren Anschlüssen ausgestattet, die es Ihnen ermöglichen, mehrere Geräte gleichzeitig aufzuladen. Nehmen Sie zum Beispiel die Anker Prime 27.650mAh Powerbank (250W) – ihre zwei USB-C-Anschlüsse und ein USB-A-Anschluss ermöglichen das gleichzeitige Aufladen von bis zu drei Geräten.

Empfohlene Artikel

Neues & Aktuelles