icon

Anker MagGo, Click it, Charge it - Doppelter Speed.

icon

Exklusive Rabatte auf unser bestes Ladezubehör

top banner
Startseite
/
Blog-Zentrum
/
Powerbanks
/
Sollten Sie eine Laptop-Powerbank kaufen? Dinge, die man beachten muss

Sollten Sie eine Laptop-Powerbank kaufen? Dinge, die man beachten muss

Die meisten Menschen, die in Nachbarschaftsbibliotheken oder Cafés studieren oder arbeiten, haben Angst vor der Benachrichtigung über niedrigen Batteriestand, insbesondere wenn kein verfügbarer Ladeanschluss in Sicht ist.

Viele Leute fragen: „Kann man einen Laptop mit einer Powerbank aufladen?“ Und die Antwort ist definitiv! Allerdings sind nicht alle generischen Powerbanks in der Lage, einen Laptop aufzuladen. Stellen Sie daher sicher, dass es mit Ihrem Laptop kompatibel ist Powerbanks aufzuladen.

Warum sollten Sie den Kauf einer Powerbank für Ihren Laptop in Betracht ziehen?

Powerbanks für Laptops werden manchmal auch als tragbare Ladegeräte bezeichnet. Wenn Sie über den entsprechenden Anschluss verfügen, können Sie die meisten Ihrer Geräte wie Laptops, Smartphones, Tablets und viele andere aufladen. Sie können sich an einem Ort um alle Ihre Ladebedürfnisse kümmern.

Wenn der Akku Ihres Laptops leer ist, geraten Sie in eine schwierige Situation. Dies ist einer der Gründe, warum der Kauf einer Laptop-Powerbank fast ein Muss ist. Bedenken Sie auch, dass es nicht immer möglich ist, eine Ladestation zu finden. In diesem Fall sollten Sie immer eine Powerbank dabei haben.

So laden Sie einen Laptop mit einer Powerbank auf

So laden Sie Ihren Laptop mit einer Powerbank auf.

  • Besorgen Sie sich die passende Powerbank für Ihren Laptop. Die meisten Laptops benötigen einen 16-20-V-Ausgang. Allerdings bieten die meisten Standard-Powerbanks nur einen 5-V-Ausgang. Informieren Sie sich daher am besten zunächst darüber, welche Ausgangsspannung und Nennleistung Ihr Laptop benötigt. Diese sind üblicherweise im Handbuch oder auf dem Netzteil aufgeführt. Und dann wählen Sie entsprechend die richtige Powerbank aus.
  • Stellen Sie vor Ihrer Abreise sicher, dass Ihre Powerbank vollständig aufgeladen ist.
  • Schließen Sie Ihren Laptop an die Powerbank an. Obwohl die meisten Powerbanks über USB-C-Kabel und -Anschlüsse mit Laptops verbunden werden, gibt es auch Powerbanks mit Lightning- oder USB-A-Anschlüssen.
  • Schalten Sie die Powerbank ein. Je nach Marke und Modell Ihrer Powerbank müssen Sie möglicherweise einen Schalter betätigen oder eine Taste drücken, um mit dem Aufladen Ihres Laptops zu beginnen.

Dinge, die Sie beachten sollten

Bevor Sie eine Laptop-Powerbank kaufen, sollten Sie einige Dinge beachten

H3: Reicht die Leistung aus, um einen Laptop aufzuladen?

Zuallererst sollten Sie die Leistungsabgabe der Powerbank überprüfen, um sicherzustellen, dass sie Ihren sterbenden Laptop vollständig aufladen kann.

Da verschiedene Laptop-Modelle unterschiedlich viel Energie verbrauchen, sollten Sie auch die technischen Daten Ihres Modells überprüfen, um herauszufinden, wie viel Watt es benötigt. Verwenden Sie Google, um schnell die Spezifikationen Ihres Laptops zu überprüfen.

Wenn wir jedoch eine Powerbank finden möchten, die mit den meisten Standard-Laptops funktioniert, betrachten wir die durchschnittlichen Zahlen. Der durchschnittliche Laptop verbraucht zwischen 30 und 70 Watt pro Stunde, wobei Gaming-Laptops wahrscheinlich am meisten Strom verbrauchen.

Das bedeutet, dass Sie eine Powerbank mit einer Leistung von mindestens 50 W benötigen, um einen Standard-Laptop erfolgreich aufzuladen. Natürlich wäre es vorzuziehen, wenn Sie eine Option mit einer höheren Leistung wählen könnten, da diese den Akku Ihres Laptops schneller entladen kann.

H3: Verfügt es über Anschlüsse, mit denen Ihr Laptop kompatibel ist?

Der USB-C-Lieferanschluss ist mittlerweile die Standardmethode für den Anschluss von Laptops an Ladegeräte. Aus diesem Grund verfügen die meisten Powerbanks über einen identischen USB-C-Ausgang, der das Laden von Laptops ermöglicht.

Wenn es sich bei Ihrem Laptop jedoch um ein älteres Modell handelt, müssen Sie sicherstellen, dass der Ladeanschluss mit der Powerbank funktioniert, die Sie verwenden möchten. Einige Laptop-Marken verfügen über eigene Ladeanschlüsse oder begrenzte Ladesteckplätze. Dies gilt insbesondere für ihre dünneren Modelle.

H3: Reicht die Kapazität der Powerbank aus, um Ihren Laptop aufzuladen?

Vereinfacht gesagt bezieht sich die Kapazität einer Powerbank auf die Gesamtmenge an „gespeicherter Energie“, die sie besitzt. Wenn Sie große elektronische Geräte wie Laptops aufladen möchten, benötigen Sie unbedingt eine Powerbank mit ausreichend großer Kapazität. Damit Ihre Powerbank länger als eine volle Ladung durchhält, müssen Sie sie mit Energie versorgen, die um ein Vielfaches höher ist als die erforderliche Menge.

Die Anker 737 Power Bank ist ein Beispiel für ein tragbares Ladegerät mit großer Akkukapazität. Es verfügt über eine Kapazität von 25.600 mAh, unterstützt Power IQ 3.0 und verfügt über einen dedizierten 60-Watt-USB-C-Anschluss. Dieses Laptop-Ladegerät von Anker ist so konzipiert, dass es einwandfrei mit dem MacBook Pro, Dell XPS, Microsoft Surface, iPad Pro, iPhone 13 und vielen weiteren Geräten funktioniert.

Abschluss

Jetzt wissen Sie, wie wichtig es ist, über eine Laptop-Powerbank zu verfügen, damit Sie produktiver arbeiten können. Wenn Sie nach einer Laptop-Powerbank suchen, sollten Sie vor dem Kauf unbedingt die Kapazität, Tragbarkeit und Kompatibilität berücksichtigen. Wir empfehlen die Anker 737 Power Bank, die zum Aufladen von Laptops konzipiert ist. Die 60-W-USB-C- und 18-W-USB-A-Anschlüsse dieser Powerbank ermöglichen das gleichzeitige Laden von Kopfhörern, AirPods und anderen Geräten.

FAQs zur Laptop-Powerbank

1. Kann ich meinen Laptop mit einer 10.000-mAh-Powerbank aufladen?

Ja. Mit der 10.000-mAh-Powerbank erhalten Sie etwas mehr Saft für eine längere Akkulaufzeit, können den Akku jedoch nicht vollständig aufladen, da Laptops normalerweise mit mindestens 50 Wh betrieben werden, während 10 Ah etwa 37 Wh benötigt. Diese Stromquelle bietet zwar nicht die gleiche volle Ladung wie Akkus mit höherer Kapazität, ist aber hilfreich, damit Ihr Laptop länger am Leben bleibt und läuft!

2. Können Laptops Power Bank unterstützen?

Ja, Powerbanks können mit Laptops verwendet werden. Allerdings muss die Kompatibilität zwischen einer Powerbank und einem Laptop berücksichtigt werden. Laptops sind Hochleistungsgeräte, die mit Ladegeräten mit 105 W oder sogar 135 W ausgestattet sind. Im Gegensatz dazu verfügen die meisten Powerbanks über einen 5V/2A- oder 9V/2A-Stromausgang, was bei weitem nicht den Anforderungen eines modernen Laptops entspricht. Aus diesem Grund ist es wichtig, zunächst die Ladegeschwindigkeit des Laptops zu ermitteln.

3. Kann die Power Bank den Laptop-Akku ersetzen?

Die Power Bank kann den Akku Ihres Laptops nicht als Stromquelle ersetzen. Denn die meisten Laptops benötigen 18 bis 19 Volt, eine Powerbank hingegen nur 5 Volt.

Empfohlene Artikel

Neues & Aktuelles